Was ist eduZEN?

Was ist eduZEN?

Das Studium in kürzester Zeit abschließen ist der falsche Weg um Probleme unserer Zeit zu lösen. Lebenslaufoptimierung geht auch anders. Im geschützten Raum der Universität liegt die Gelegenheit dich auszuprobieren und herauszufinden, was du willst. Auf diesem Weg startest du schon im Studium ins Leben und musst nicht auf den Abschluss warten.

Angewandte, realitätsnahe Probleme werden zum Mittelpunkt einer neuen Bildungsphilosophie. Dies offnet die Tür für gesellschaftlich relevante Probleme, deren Lösung nun Teil des studentischen Alltags wird. Beim Lösen dieser Probleme festigst du nicht nur die fachlichen Grundlagen. Sondern auch die Fähigkeiten, die du für den Berufsalltag brauchst und erarbeitest dir nebenbei Reputation.

Das ECTS bietet die Möglichkeit deinen Weg im Studium frei zu gestalten. Die Flexibilität der modularisierten Lehre gestattet es projektorientiertes Lernen an Universitäten zu etablieren. Deine Interessen und die Bedürfnisse der Gesellschaft bestimmen wie entsprechende Projekte aussehen. Diese können dich zu deinem Traumjob führen oder Teil einer Existenzgründung sein.


Advertisements

Recent Posts

Rückblende (2)

Was ich nicht mehr geschafft habe:

  1. Trackbacks, Pingbacks und das einsteigen in eine über unsere Blogs geführte Diskussion.
  2. Meine persönliche Auseinandersetzung mit den Themen aus Onlinewoche 2.
  3. Erstellen und Benutzen von Kategorien und Tags.
  4. Intensieves Browsen in der Blogosphäre ausgehend von den Startpunkten die ich zu ausfindig gemacht habe.
  5. Qualitativ hochwertige Postings zu den Artikeln aus Onlinewoche 1.
  6. Alles weitere…

Zumindest diese 4-5 Punkte möchte ich noch Nachliefern, weil es zugegebenermaßen spaß macht und es durchaus einfacher das Bloggen zu trainieren, wenn man eine Aufgabe bekommet statt sich diese selbst stellen zu müssen.

  1. Rückblende (1) Leave a reply
  2. Blogs “in action” – Wichtige Dinge, an die man (vorher) denken sollte 1 Reply
  3. Blogs in der Hochschulbildung 1 Reply
  4. Ein kurzer Blick in die Blogosphäre (3) 3 Replies
  5. Ein kurzer Blick in die Blogosphäre (2) Leave a reply
  6. Ein kurzer Blick in die Blogosphäre (1) Leave a reply
  7. Willkommen Leave a reply